SozUrban


FDP Gefangen in den eigenen Worthülsen

Auf die Frage „die Mehrheit der Bevölkerung lehnt Steuervergünstigungen ab“ sagt Otto Solms FDP die Frage ist zu schwammig gestellt worden. Daraufhin Mod.: die Frage war für oder gegen Steuererhöhung. Darauf Solms: Die öffentlicher Meinung hätte die Frage beeinflusst.

Häh….. bin ich doof. Stimmt genau darum gehts ja. Die öffentliche Meinung soll ihn beeinflussen in seiner Aussage.

oder meint er die öffentliche Meinug hat die öffentliche Meinung beeinflusst. Das passiert, wenn Menschen miteinander verkehren.

Ich werde ganz Meschugge. So viel Sinn auf einmal.

Lieber Herr Solms vielleicht kennt herr Westerwelle nicht nur Englischlehrer sondern auch Lehrer für mehr…was weiß ich was bei den hilft. Aber das ist ja kein Einzellfall oder wie war das noch mit Ich-schaffe-das-EntwicklungshilfeMinisterium-ab-Niebel wurde zum im Minister-des-EntwicklungshilfeMinisterium-Niebel. Oje ich sehe gerade, was seine Schwerpunkte sind. Er will mit Israel zusammenarbeiten um in Afrika Projekte anzustoßen. Afrika ist zur Hälfte muslimisch oder auf Deutschland nicht gut zu sprechen. Super richtig Super. Als Begründung, weil sie wissen, wie Bewässerung funktioniert. Die USA auch: Las Vegas, Texas….. AUA AUA AUA.

Hier der Link für Solms

———-

Nachtrag: ja ich weiß… Solms meint die Berichterstattung. Ja aber dann verstehe ich den Kritikpunkt nicht. Denn So negativ wurde nicht berichtet oder fordert er nur eine Berichterstattung die einzig die Pressemeldungen kopiert.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: